Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Frauen im Blick

Mittwoch, 31.07.2019, Universität, Studieren

Studienwoche in Seggau beleuchtet Geschlechterfragen in Christentum, Judentum und Islam

Die Rolle der Frau im Islam wird immer wieder heiß diskutiert. Aber wie schaut es im Christentum und Judentum aus? Was verbindet die drei Religionen, wo kann man voneinander lernen? Eine unter anderem von Bibelwissenschafterin Irmtraud Fischer gestartete Initiative zum interreligiösen Dialog in westlichen Demokratien hat diese Fragen bei einer Studienwoche in Seggau aufs Tapet gebracht. 70 TeilnehmerInnen - darunter Studierende und ReligionslehrerInnen - diskutierten aktuelle Problematiken der Gleichstellung mit den zahlreichen ReferentInnen. Dabei ging es unter anderem um Geschlechterkonzeptionen in den Heiligen Schriften, die Gleichstellung von Frauen und Homosexuellen und den Umgang mit allen, die nicht traditionellen heterogeschlechtlichen Familienvorstellungen entsprechen. Eine eigene Arbeitsgruppe befasste sich mit Methoden zur geschlechtsbezogenen Arbeit in Schulen.

Eine nächste Tagung der Initiative, die für alle Interessierten offen ist, wird im Sommer 2021 stattfinden.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.