Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Präsenz-Veranstaltung 06.10.2022 - 18:30

VeranstalterIn

Kurator: Ass.-Prof. Dr. H.-W. Ruckenbauer

Veranstaltungsort:

Ort: [0047K10072] Fakultätsbibliothek Theologie: Zugang, Heinrichstraße 78 A, 1.Kellergeschoß

Teilnahme

Termin vormerken: Termin vormerken

Vernissage zur Kunstausstellung "Auch die Kunst legt die Bibel aus"

Herzliche Einladung zur Vernissage am 6. Oktober 2022 um 18:30 Uhr im Kunstgang der FB-Theologie, Heinrichstraße 78A/UG, mit dem Titel: "Auch die Kunst legt die Bibel aus. Genderfaire Rezeptionen alttestamentlicher Frauenfiguren in der Malerei vom 17. bis ins frühe 19. Jh."

Viele Figuren aus den biblischen Erzählungen prägen die abendländischen Kulturen. Über den religiösen Kontext hinaus sind sie in ganz unterschiedlichen Medien präsent: Musik, Literatur, Malerei, Plastik, Architektur, Film und angewandte Künste. Was Künstler:innen quer durch die Jahrhunderte wie in Szene setzen, was sie fokussieren oder ausschmücken und was sie marginalisieren oder gar weglassen, geht und ging oft nicht mit den theologischen Auslegungen konform.

Diese Ausstellung zeigt eine Privatsammlung von Gemälden, die vorrangig aus dem Barock stammen und biblische Frauen ins Zentrum stellen. Während theologische Auslegungen Frauen oft marginalisierten, fügte die Kunst sie oft in Szenen ein, die in der Bibel „frauenfrei“ aufscheinen oder in der Frauen eben nur „mitgemeint“ sind.

Die Eröffnung der Ausstellung am 6. Oktober 2022, um 18:30 Uhr, in der Fakultätsbibliothek Theologie findet im Rahmen der internationalen Tagung „Gender – Politik – Religion. Biblische Impulse­ und aktuelle Resonanzen. Symposium für Irmtraud Fischer“ statt und spricht ausdrücklich alle darüber hinaus interessierten Gäste an – fühlen Sie sich herzlich eingeladen!

Keine Anmeldung erforderlich!

Zum Flyer zur Vernissage

Die Ausstellung ist vom 6. bis 25. Oktober 2022 jeweils Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr in der Fakultätsbibliothek Theologie, Heinrichstraße 78, 1. UG, zu bestaunen.

 

Kontakt: Ass.-Prof. Dr. H.-W. Ruckenbauer, Kurator der Ausstellung
               hans.ruckenbauer(at)uni-graz.at;  0316/380-3156

Kontakt

Institut für Philosophie an der Kath.-Theol. Fakultät Ass.-Prof. Dr. H.-W. Ruckenbauer 0316/380-3156

Aktuell
Oktober 2022
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
26 Montag, 26. September 2022 27 Dienstag, 27. September 2022 28 Mittwoch, 28. September 2022 29 Donnerstag, 29. September 2022 30 Freitag, 30. September 2022 1 Samstag, 1. Oktober 2022 2 Sonntag, 2. Oktober 2022
3 Montag, 3. Oktober 2022 4 Dienstag, 4. Oktober 2022 5 Mittwoch, 5. Oktober 2022 6 Donnerstag, 6. Oktober 2022 7 Freitag, 7. Oktober 2022 8 Samstag, 8. Oktober 2022 9 Sonntag, 9. Oktober 2022
10 Montag, 10. Oktober 2022 11 Dienstag, 11. Oktober 2022 12 Mittwoch, 12. Oktober 2022 13 Donnerstag, 13. Oktober 2022 14 Freitag, 14. Oktober 2022 15 Samstag, 15. Oktober 2022 16 Sonntag, 16. Oktober 2022
17 Montag, 17. Oktober 2022 18 Dienstag, 18. Oktober 2022 19 Mittwoch, 19. Oktober 2022 20 Donnerstag, 20. Oktober 2022 21 Freitag, 21. Oktober 2022 22 Samstag, 22. Oktober 2022 23 Sonntag, 23. Oktober 2022
24 Montag, 24. Oktober 2022 25 Dienstag, 25. Oktober 2022 26 Mittwoch, 26. Oktober 2022 27 Donnerstag, 27. Oktober 2022 28 Freitag, 28. Oktober 2022 29 Samstag, 29. Oktober 2022 30 Sonntag, 30. Oktober 2022
31 Montag, 31. Oktober 2022 1 Dienstag, 1. November 2022 2 Mittwoch, 2. November 2022 3 Donnerstag, 3. November 2022 4 Freitag, 4. November 2022 5 Samstag, 5. November 2022 6 Sonntag, 6. November 2022

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.